Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: ZFM – Zentrum für Festkörperchemie und Neue Materialien
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: ZFM – Zentrum für Festkörperchemie und Neue Materialien
  • Zielgruppen
  • Suche
 

15. ZFM-Festkörpertag am 31. Januar 2014

Auch zu Beginn des Jahres 2014 gab es wieder einen ZFM-Festkörpertag – mittlerweile der 15. in Folge. Wie üblich sprachen fünf Redner, von denen der größte Teil aus dem Ausland stammte. Im Programm vertreten waren Themen ganz unterschiedlicher Fachrichtungen: Catherine McCammon berichtete über eisenhaltige Materie im Innern der Erde. Bruno Scrosati referierte über Lithium-Batterien und wieweit sich derartige Energiespeicher in Zukunft eignen könnten, Elektromobilitätskonzepte umzusetzen. Demircan Canadinçs Vortrag handelte von der Biokompatibilität metallischer Implantate. Thomas Heine näherte sich mit seinem Beitrag molekularen Gerüstverbindungen von einer theoretischen Seite. Den Abschluss bildete Liberato Manna, der von kolloidalen, anorganischen Nanokristallen berichtete.

Bedingt durch die umfassende Sanierung des PCIs stand der Oetker-Hörsaal dieses Mal nicht zur Verfügung. Die Veranstaltung fand deswegen im Hörsaal des Instituts für Organische Chemie statt, welches dem ZFM dankenswerterweise das "Ausweichquartier" ermöglichte.

Das wissenschaftliche Programm

11:15

 

Prof. Dr. Paul Heitjans
ZFM, Zentrum für Festkörperchemie und Neue Materialien
"Welcome and Introduction"

Grußworte des Dekans,
Prof. Dr. Udo Schmitz

11:25

 

Dr. Catherine McCammon
Bayrisches Geoinstitut, Universität Bayreuth (Germany)
"Iron matters: What we think we know about the Earth’s interior"

12:25

Mittagspause

14:00

 

Prof. Dr. Bruno Scrosati
Dipartimento di Chimica, Sapienza Università di Roma (Italy)
"Will Lithium Batteries eventually be the Power Sources of Choice for the Electric Automobile Market?"

15:00

 

Prof. Dr. Demircan Canadinç
Department of Mechanical Engineering, Koç University, Istanbul (Turkey)
"Evaluation of Biocompatibility of Metallic Implant Materials"

16:00

Kaffeepause

16:30

Prof. Dr. Thomas Heine
Theoretical Physics – Theoretical Materials Science, Jacobs University Bremen (Germany)
"Molecular Frameworks in 2 and 3 Dimensions"

17:30

Prof. Dr. Liberato Manna
Istituto Italiano di Tecnologia, Genova (Italy)
"Colloidal Inorganic Nanocrystals: Synthesis, Assembly and Chemical Transformations"

19:00

Nachsitzung im "Ristorante Castello"

 

 

Der Festkörpertag in den vergangenen Jahren