Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: ZFM – Zentrum für Festkörperchemie und Neue Materialien
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: ZFM – Zentrum für Festkörperchemie und Neue Materialien
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Licht an – Fenster zu

Licht öffnet und schließt Fenster für den Gastransport durch Membranen

 

Neuartige Membranen, deren Selektivität sich dynamisch mit Licht schalten lässt, haben Forscher am Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie der Leibniz Universität Hannover und am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickelt: In die Membranen aus metall-organischen Gerüsten (MOFs) bauten die Forscher Azobenzol-Moleküle ein. Diese nehmen je nach eingestrahlter Wellenlänge eine gestreckte oder gewinkelte Form an. So lassen sich die Durchlässigkeit der Membran und der Trennfaktor bei der Trennung von Gasen oder Flüssigkeiten stufenlos einstellen. Die Forscher berichten in der Zeitschrift Nature Communications. (DOI:10.1038/ncomms13872)

Z. Wang, A. Knebel, S. Grosejan, D. Wagner, S. Bräse, C. Wöll, J. Caro, L. Heinke, Tunable molecular separation by nanoporous membranes, Nature Commun. 7:13872, 2016.